Löschzug Straelen - L(i)ebenswertes Straelen spendet Drohne

Rheinische Post vom 10.03.2020

Straelen Da staunten die Besucher des Straelener Marktplatzes nicht schlecht, als über ihren Köpfen eine Drohne durch die Luft flog. Gesteuert wurde sie von Marco Peters, Feuerwehrmann des Löschzuges Straelen-Stadt.

Durch die finanzielle Unterstützung des Vereins „L(i)ebenswertes Straelen“ konnte das neue Gerät angeschafft werden. Die Drohne kann nicht nur hochauflösende Luftbilder und Videoaufzeichnungen machen, sie soll insbesondere an schwer zugänglichen Stellen eingesetzt werden. Mit ihrer Hilfe können vermisste Personen bei Verkehrsunfällen aufgespürt oder Glutnester bei Bränden geortet werden. Sogar ein Suchscheinwerfer und ein Lautsprecher sind in dem Fluggerät integriert. Bei der Spendenübergabe waren dabei Mark van der Koelen, Homa Nourzaj, Barbara Schoppmann, Mario Leupers, Nicole Hannaleck, Monika Trienekens und Hans-Gerd Gellen.

Bei der Übergabe (v.l.): Marco Peters, Mark van der Koelen, Homa Nourzaj, Barbara Schoppmann, Mario Leupers, Nicole Hannaleck, Monika Trienekens und Hans-Gerd Gellen. Foto: Stadt Straelen.

Foto: Stadt Straelen