Löschzug Straelen - Übung ELW bei der Feuerwehr Geldern am 04.01.2020

Information/Mitteilung der Feuerwehr Geldern

Am Samstagmittag fand eine gemeinsame Großübung der Feuerwehr Geldern, dem Regelrettungsdienst des Kreises Kleve, der DLRG Walbeck, dem DRK Weeze, dem Malteser Hilfsdienst Kleve, Polizei Geldern und dem ELW der Feuerwehr Straelen statt.

Beübt würde das Szenario Verkehrsunfall PKW gegen voll besetzten Linienbus. Die Helfer waren insgesamt mit ca. 80 Einsatzkräften Vorort. Zwei Personen im PKW sowie der Busfahrer müssten mit schwerem technischem Gerät befreit, sowie die zum Teil schwer verletzten Personen aus dem Bus versorgt werden. Insgesamt wurden 19 Patienten versorgt und fiktiv in umliegende Krankenhäuser transportiert.

Allen beteiligten ein herzliches Dankeschön für die gute Zusammenarbeit und das hervorragende Ergebnis.

(Quelle: Facebook Feuerwehr Geldern):

Copyright Bilder/Fotos: Feuerwehr Geldern